Kirschkrokant-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 Glas (720 ml; Abtr.gew.: 350 g)  Sauerkirschen  
  • 150 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 50 g   Haselnuss-Krokant  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 4 EL   Milch  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Öl für die Alufolie 
  • 12   Papierförmchen  
  •     Alufolie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Kirschen abtropfen lassen. Fett, Salz, Vanillin-Zucker und 150 g Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einer cremigen Masse rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Mandeln, Krokant und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Kirschen unter den Teig heben. Muffinform (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen, Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 50 g Zucker in einer Pfanne goldgelb schmelzen. Streifen auf ein leicht geöltes Stück Alufolie ziehen und trocknen lassen. Muffins mit Puderzucker bestäuben und mit Karamell verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved