Kirschkuchen mit Schokostreusel vom Blech

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 350 g   laktosefreie Butter  
  • 100 g   laktosefreie Schokolade  
  • 400 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 350 g   Zucker  
  • 2   Messerspitzen Mark von 1 ausgeschabten Vanilleschote  
  • 1,25 kg   Kirschen  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Speisestärke  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
100 g Butter schmelzen. Schokolade grob hacken. 200 g Mehl, 1 Prise Salz, 100 g Zucker und 1 Messerspitze Vanillemark mischen. Butter zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten.
2.
Schokolade zufügen und mit den Händen leicht unterkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. 250 g Butter, 250 g Zucker, 1 Messerspitze Vanillemark und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren.
3.
Eier nacheinander unterrühren. 200 g Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterrühren. Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) fetten. Rührteig einfüllen und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen.
4.
Streusel gleichmäßig darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35–40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved