Kirschtomaten-Tarte mit Parmaschinken

Kirschtomaten-Tarte mit Parmaschinken Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 50 Parmesan (Stück) 
  • 150 + wenig Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 100 kalte Butter 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 750 Kirschtomaten 
  • 200 Schmand 
  • 1 TL  getrockneter Basilikum 
  • 50 Parmaschinken 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Parmesan fein reiben. 150 g Mehl, Hälfte Parmesan, ca. 1/2 TL Salz, Butter in Stückchen und 1 Ei erst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zügig zu einem glatten Mürbeteig verkneten.
2.
Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Tomaten waschen und knapp die Hälfte halbieren. Schmand und 3 Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Rest Parmesan und Basilikum einrühren.
4.
Eine Tarte- oder Quicheform (ca. 26 cm Ø; ersatzweise eine Springform) mit Backpapier auslegen. Teig auf wenig Mehl rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen und die Form damit auslegen, dabei den Rand etwas andrücken (bei der Springform nur ca. 2 cm am Formrand hochdrücken.
5.
Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
6.
Tomaten hineingeben. Schinken in Stücke zupfen oder schneiden und 2/3 dazwischen verteilen. Eierschmand darübergießen. Mit Rest Schinken belegen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 45–50 Minuten backen.

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved