close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kirschwindbeutel mit Mocca-Sahne

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1 Glas (350 ml)  Schattenmorellen  
  • 2 TL   löslicher Kaffee  
  • 1 1/2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 TL   Puderzucker  
  • 1 TL   Kakaopulver  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Salz und 1/4 Liter Wasser in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal hineingeben und rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Topf von der Kochstelle nehmen und 1 Ei unterrühren. Etwas abkühlen lassen. Nach und nach die restlichen Eier unterrühren. Backblech mit Backpapier auslegen und 8 Teighäufchen daraufgeben. Im vorgeheitzten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten goldbraun backen. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Windbeutel herausnehmen, waagerecht halbieren und abkühlen lassen. Stärke und 2 Esslöffel Kirschsaft glatt rühren. Kirschen und restlichen Saft aufkochen. Stärke unterrühren, nochmals aufkochen und abkühlen lassen. Auf den Windbeutelböden verteilen. Kaffeepulver in 1 Teelöffel Wasser auflösen. Kaffee, Sahne und Zucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Kirschen spritzen. Windbeuteldeckel daraufsetzen und mit Puderzucker und Kakaopulver bestäuben
2.
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved