Kirschwindbeutel mit Mocca-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Kirschwindbeutel mit Mocca-Sahne Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 Mehl 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 1 Glas (350 ml)  Schattenmorellen 
  • 2 TL  löslicher Kaffee 
  • 1 1/2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 TL  Puderzucker 
  • 1 TL  Kakaopulver 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Salz und 1/4 Liter Wasser in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal hineingeben und rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Topf von der Kochstelle nehmen und 1 Ei unterrühren. Etwas abkühlen lassen. Nach und nach die restlichen Eier unterrühren. Backblech mit Backpapier auslegen und 8 Teighäufchen daraufgeben. Im vorgeheitzten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten goldbraun backen. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Windbeutel herausnehmen, waagerecht halbieren und abkühlen lassen. Stärke und 2 Esslöffel Kirschsaft glatt rühren. Kirschen und restlichen Saft aufkochen. Stärke unterrühren, nochmals aufkochen und abkühlen lassen. Auf den Windbeutelböden verteilen. Kaffeepulver in 1 Teelöffel Wasser auflösen. Kaffee, Sahne und Zucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Kirschen spritzen. Windbeuteldeckel daraufsetzen und mit Puderzucker und Kakaopulver bestäuben
2.
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved