Kiwi-Käsetörtchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kiwi-Käsetörtchen Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 Scheiben   (á 75 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 60 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 250 g   Magerquark  
  • 15 g   Mehl  
  • 250 g   saure Sahne  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL   Milch  
  • 3 EL   Kokoschips  
  • 1   gelbe Kiwi  
  • 1   grüne Kiwi  
  • 4-5   Cocktailkirschen  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Blätterteigplatten nebeneinanderlegen und ca. 20 Minuten auftauen lassen. Inzwischen Eier, Vanillin-Zucker, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Quark, Mehl, saure Sahne und Zitronenschale zufügen und unterrühren. Käse-Masse mit Folie abdecken und kalt stellen. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (24 x 24 cm) ausrollen. Eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Tarteform (18 cm Ø) damit auskleiden. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Käse-Masse einfüllen und glatt streichen. Eigelb und 1 Esslöffel Milch verrühren und Blätterteigränder damit einstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten auf der unteren Stufe backen. Herausnehmen und noch heiß aus der Form nehmen. Tarte vollständig auskühlen lassen. Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten. Kiwis schälen und in Spalten schneiden. Tarteletts kurz vor dem Servieren mit Kiwis belegen und mit Kokoschips bestreuen. Mit Cocktailkirschen verzieren
2.
Bei 6 Stücken:
3.
1 1/4 Stunden Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved