Kiwi-Milchreis-Traum

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 200 g   belgische Waffeln  
  • 800 ml   Milch  
  • 2 Packungen (à 125 g)  Milchreis  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   Apfelgelee  
  • 2   Kiwis  
  • 175 g   Physalis  
  •     Öl für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Waffeln in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln (nicht zu fein). Waffelbrösel in die Schokolade geben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Öl einpinseln. Schokobrösel darauf verteilen, fest drücken und kalt stellen. Milch aufkochen, vom Herd nehmen und Milchreis einrühren. Ca. 1 Minute weiterrühren, kurz abkühlen lassen und kalt stellen. Sobald der Milchreis kalt ist, Sahne steif schlagen. Milchreis glatt rühren und die Sahne unterheben. Reis-Creme auf den Schokoboden füllen, wellig verstreichen und ca. 3 Stunden kalt stellen. Nach 1 1/2 Stunden Gelee und 3 Teelöffel Wasser aufkochen und glatt rühren. Kiwis schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Physalis aus der Hülle lösen, waschen und trocken tupfen. 1/3 der Physalis halbieren. Früchte unter das Gelee heben und abkühlen lassen, bis die Flüssigkeit leicht anfängt zu gelieren. Früchte auf dem Kuchen verteilen und restliche Zeit kalt stellen
2.
3 3/4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved