Kiwi-Stracciatella-Biskuitblechkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kiwi-Stracciatella-Biskuitblechkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 + 2 EL Zucker 
  •     Salz 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 75 Mehl 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 50 Speisestärke 
  • 8 Blatt  Gelatine 
  • 250 Schlagsahne 
  • 500 Stracciatella-Joghurt 
  • 4   Kiwis 
  • 1 Päckchen  klarer Tortenguss 
  •     Physalis 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 2 Esslöffel Wasser steif schlagen, dabei nach und nach 75 g Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb zufügen und vorsichtig unterrühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen, auf die Ei-Zuckermasse sieben und ebenfalls vorsichtig unterheben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten backen. Inzwischen Gelatine einweichen. Sahne steif schlagen. Dabei 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Biskuit auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen. Backpapier sofort abziehen. Biskuit etwas abkühlen lassen, dann halbieren (32 x 19 cm). Gelatine ausdrücken, auflösen und tröpfchenweise in den Joghurt rühren. Sobald der Joghurt zu gelieren beginnt, Schlagsahne vorsichtig unterheben. 1 Teighälfte mit einem Tortenrahmen umkleiden. Joghurtmasse daraufgeben und glatt streichen. 2 Teighälfte darauflegen und etwas festdrücken. Mindestens 3 1/2 Stunden kalt stellen. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Kuchen mit Kiwischeiben belegen. 250 ml kaltes Wasser, 2 Esslöffel Zucker und Tortenguss verrühren. Unter Rühren aufkochen. Kiwischeiben mit Tortenguss beträufeln. Weitere 30 Minuten kalt stellen. Mit Physalis verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved