Kiwiflan mit Walnüssen

Kiwiflan mit Walnüssen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 120 Mehl 
  • 100 gemahlene Walnusskerne 
  • 60 Zucker 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 60 Butter 
  • 500 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 4 EL  Puderzucker 
  • 4 EL  Orangensaft 
  • 1 Glas (340 g)  Aprikosen-Konfitüre 
  • 4   Kiwis 
  •     geschlagene Sahne und Walnüsse 
  •     Fett 
  •     Backpapier 
  •     Trockenerbsen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Mehl, Nüsse und Zucker in einer Schüssel mischen. Eigelbe, 2 Esslöffel kaltes Wasser und Butter zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In einer gefetteten Form (unten 24 cm Ø; oben 26 cm Ø) zu einem glatten Boden andrücken, dabei den Rand hochdrücken. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig mit Backpapier auslegen und mit Trockenerbsen beschweren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Backpapier und Erbsen entfernen und weitere ca. 10 Minuten backen. Fertigen Boden kühl stellen. Frischkäse, Puderzucker und Orangensaft verrühren und auf den abgekühlten Boden verteilen. Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und die Hälfte auf der Frischkäsecreme verstreichen. Kuchen ca. 1 Stunde kalt stellen. Kiwis schälen, in Scheiben schneiden und Kuchen belegen. Kiwischeiben mit übriger Konfitüre einstreichen. Mit Sahne und Walnüssen verzieren
2.
1 3/4 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved