Klassischer Krautsalat

Aus Mutti 1/2015
Klassischer Krautsalat Rezept

Zutaten

Für Portionen als Beilage
  • 1   kleiner Weißkohl (ca. 1,2 kg) 
  • 7–10 EL  Weißweinessig 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Kümmel 
  •     Zucker 
  • 3 EL  Öl (z. B. Sonnenblumenöl) 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Die äußeren Blätter entfernen. Weißkohl unter fließendem kaltem Wasser waschen. Kohl vierteln und mit einem scharfen Küchenmesser den Strunk keilförmig herausschneiden.
2.
Kohl mit einem scharfen Küchenmesser in 2–3 mm feine Streifen schneiden. Falls du einen Gemüsehobel hast, dann hobel den Kohl auf der Messerseite.
3.
Kohlstreifen in eine große Schüssel geben. Mit 3–4 EL Essig beträufeln und mit ca. 1 TL Salz bestreuen.
4.
Jetzt ist richtige Manpower gefragt: Den Kohl kräftig mit den Händen ca. 10 Minuten durchkneten, bis sich ein milchiger Saft bildet. Dadurch wird die Zellstruktur des Kohls zerstört und die Kohlstreifen werden nach und nach weicher.
5.
Danach für ca. 30 Minuten ziehen lassen.
6.
Inzwischen Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Dabei erst die Zwiebel halbieren. Hälften erneut längs halbieren. Dann in Streifen schneiden und fein würfeln.
7.
4–5 EL Essig mit Kümmel und 1 TL Zucker in einer kleinen Schüssel verrühren. Öl unterschlagen. Kohl mit dem Essig-Öl-Mix übergießen.
8.
Alles mit den Händen nochmals ca. 5 Minuten durchkneten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Weitere 15 Minuten ziehen lassen.

Ernährungsinfo

6 Portionen als Beilage ca. :
  • 110 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved