Klassischer Zwetschen-Hefekuchen

3.5
(12) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   Butter/Margarine  
  • 1/4 l   Milch  
  • 3-4 EL   Zucker  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 400 g   + etwas Mehl  
  •     Salz  
  •     abgeriebene Schale von  
  • 1   unbehandelten Zitrone  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Fett für die Fettpfanne 
  • 1,5 kg   Zwetschen/Pflaumen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fett bei schwacher Hitze schmelzen. Milch und 1 EL Zucker lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. 400 g Mehl, 1 Prise Salz und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Hefemilch, flüssiges Fett und Ei zufügen und alles glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen
2.
Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; mind. 3 cm hoch) fetten und mit Mehl ausstäuben. Zwetschen waschen, längs halbieren und entsteinen. Den Teig nochmals durchkneten, mit Mehl bestäuben, auf der Fettpfanne ausrollen und an den Rändern 2-3 cm hochdrücken. Zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen
3.
Zwetschen dachziegelartig dicht an dicht auf den Teig legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Mit 2-3 EL Zucker bestreuen. Auskühlen lassen. Dazu schmeckt Sahne
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved