Kleine Greyerzer-Windbeutel

0
(0) 0 Sterne von 5
Kleine Greyerzer-Windbeutel Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 35 Butter 
  •     Salz 
  • 80 Mehl 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 75 Greyèzerkäse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in Stücke schneiden. 125 ml Wasser, Salz und Butter in einen Topf geben und aufkochen. Mehl auf einmal zugeben und gut verrühren. Bei schwacher Hitze rühren, bis der Teig sich in einem Kloß vom Topfboden löst. Topf vom Herd nehmen. Eier einzeln unterrühren. Hälfte des Käses reiben und unterrühren
2.
Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und kleine Tuffs auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Windbeutel blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten goldbraun backen
3.
Backofentür öffnen und die Windbeutel ca. 5 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Übrigen Gruyère in kleine Streifen schneiden. Kleine Kerben in die Windbeutel schneiden und den Käse in die Kerben stecken. Warm servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

35 Stück ca. :
  • 30 kcal
  • 120 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved