Kleine Hack-Frikadellen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kleine Hack-Frikadellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 Glas (106 g, Abtropfg.: 60 g)  Kapern 
  • 1   Gewürzgurke 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 1 (ca. 250 g)  Baguette 
  • 3 EL  Salatmayonnaise 
  •     einige Salatblätter 
  •     Kirschtomaten, Dill und Gewürzgurken 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen. Kapern, Gurke und Zwiebel fein hacken. Dill waschen, trocken tupfen und hacken. Ausgedrücktes Brötchen, Hackfleisch, Ei, Gewürzgurke, Zwiebel, Kapern und Dill vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. 16 Frikadellen daraus formen. Im heißen Öl von jeder Seite 5-6 Minuten braten. Baguette in 16 Scheiben schneiden. Mit Mayonnaise bestreichen, etwas Salat darauflegen. Je eine Frikadelle, halbierte Kirschtomaten und Gurkenstückchen mit Holzspießchen daraufstecken. Nach Belieben mit Dill garniren
2.
Geschirr: ASA
3.
Schälchen: eigen
4.
Glas: Kosta Boda
5.
Serv.: Ihr
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved