Kleine Horror Picture Show

Aus lecker.de
0
(0) 0 Sterne von 5
Kleine Horror Picture Show Rezept

24 witzige Snack-Ideen für Halloween!

Zutaten

Für Portion
  •     Siehe unten 

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Für Snack Nr. 1 – Wurstiges Gewürm: 6 Wiener bis auf die oberen 3 cm längs in 8 Streifen schneiden. In Öl frittieren.
2.
Für Snack Nr. 2 – Schokokuss-Spuk: Je 50 g Zartbitter- und weiße Schokolade getrennt schmelzen. 24 Minischokoküsse damit verzieren.
3.
Für Snack Nr. 3 – Draculas Biss: 12 von 24 Schokoladenkeksen (z. B. „Granola“) mit 100 g Erdbeerkonfitüre bestreichen. 6 Schaumzuckergebisse (z. B. von Trolli) durchschneiden. Je 1⁄2 Gebiss und 1 unbestrichenen Keks daraufsetzen.
4.
Für Snack Nr. 4 – Die Augen des Dr. Mabuse: Aus 175 g Frischkäse 12 Kugeln formen. 4 Scheiben Schinken längs dritteln, um die Kugeln wickeln. 6 grüne Oliven (mit Paprika) halbieren, daraufsetzen. Auf 12 Cracker setzen.
5.
Für Snack Nr. 5 – Knabbergerippe: 300 g gekauften Brownie in 12 Stücke schneiden. 150 g weiße Kuvertüre schmelzen. 48 kleine Brezeln mit Kuvertüre überziehen. Je 4 auf 1 Brownie stapeln. 12 Salzstangen jeweils durch die Brezeln in die Brownies stecken. Mit Zuckerschrift (Schoko) auf 12 Marshmallows Gesichter malen, daraufstecken.
6.
Für Snack Nr. 6 – Splatter-Biskuits: 125 g Puderzucker und 2 EL Milch verrühren. 2 EL Guss mit roter Lebensmittelfarbe färben. 20 Eierplätzchen weiß überziehen, mit Rot beklecksen.
7.
Für Snack Nr. 7 – Fledermausgeflatter: Aus 8 Toastscheiben Fledermäuse ausstechen. Ca. 150 g Nussnougatcreme etwas erwärmen, daraufstreichen.
8.
Für Snack Nr. 8 – Käsefratzen from Hell: Aus 250 g Pumpernickel und 5 Scheiben Cheddar Kürbisse ausstechen. In den Käse Gesichter schneiden und auf das Brot legen, Brot eventuell vorher mit Butter bestreichen.
9.
Für Snack Nr. 9 – Schokospinnenschock: 4 Lakritzschnecken entrollen, in je 2 Stränge trennen. In Stücke schneiden und je 8 in 14 Oreos stecken. 28 Mini­schokolinsen mit Zuckerschrift aufkleben.
10.
Für Snack Nr. 10 – Frankensteins Mörderdip: 300 g Avocadocreme (Kühlregal) in eine eckige Schale füllen. 1 lila Möhre längs in Scheiben schneiden und Haare, Nase und Mund zuschneiden. Aus roter Paprika 1 gezackten Streifen schneiden. Alles auf die Creme legen. Sambal-Oelek-Tupfen um Mund und Paprika setzen. 1 Olive (entsteint) in Ringe schneiden, 2 Ringe auf die Creme legen, mit Mayonnaise füllen. Aus Rest Olive 2 Stücke darauflegen.
11.
Für Snack Nr. 11 – Eiterhand mit Blutgrütze: 3 Blatt Gelatine einweichen. Aus 375 ml Milch, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver und 50 g Zucker einen Pudding kochen. Gelatine darin auflösen. In einen ausgespülten Einmalhandschuh füllen, zubinden und ca. 4 Stunden kalt stellen, dann den Handschuh aufschneiden und entfernen. Mit 125 g roter Grütze anrichten.
12.
Für Snack Nr. 12 – Speckiges Ungeziefer: 6 Baconscheiben halbieren. 3 von 15 Datteln (entsteint) in Streifen schneiden. Rest mit Bacon umwickeln. In 1 EL Öl braten. Je 2 Dattelstreifen in die Datteln stecken.
13.
Für Snack Nr. 13 – Schauder-HotDog: Von 4 Hotdogwürstchen für den „Fingernagel“ etwas Haut abschneiden. Würstchen einritzen, erwärmen. Mit 4 EL Ketchup in 4 Hotdogbrötchen füllen.
14.
Für Snack Nr. 14 – Horrorhirnblutung: 125 g weiße Kuvertüre schmelzen. Mit 125 g „Haferfleks“ mischen. 20 Häufchen formen. Je 2 mit Erdbeerkonfitüre zusammenkleben.
15.
Für Snack Nr. 15 – Glubschaugen in Puddingglitsch: 8 Brombeeren in 8 Litschis (Dose) stecken. In vier Gläser (à ca. 200 ml) verteilen. Aus 1 Beutel (12,5 g) Himbeergötterspeise, 100 g Zucker und 1⁄2 l Wasser Wackelpudding zubereiten, in die Gläser gießen.
16.
Für Snack Nr. 16 – Madige Soft-Cakes: Je 2 Löcher in 8 Brownie-Minicakes (240 g; z. B. von Bahlsen) drücken und 16 Fruchtgummiwürmer (z. B. von Trolli) hineinstecken.
17.
Für Snack Nr. 17 – Mumie auf Toast: 4 Toastscheiben mit 4 EL Ketchup bestreichen. 3 ­Käsescheiben in Streifen und 8 Olivenringe darauflegen. Im Ofen (200 °C) 8 Minuten backen.
18.
Für Snack Nr. 18 – „Böser Blick“-Gebäck: 8 Tartelettes mit je 1 EL Joghurt füllen. Erdbeerkonfitüre mit einem Holzspieß einswirlen. 4 Stück Lakritzkonfekt halbieren, daraufsetzen.
19.
Für Snack Nr. 19 – Satanseier: 8 Eier hart kochen, pellen und oben abschneiden. Eigelb herauslösen und mit je 1 EL Senf und Frischkäse, Salz und Pfeffer verrühren. Bis auf 1 TL in die Eier füllen. 16 Chilis hineinstecken. Rote Paprika in Stücken mit Creme daraufkleben.
20.
Für Snack Nr. 20 – Kakerlakengekrabbel: 100 g Nussnougatcreme erwärmen. 12 Pekan­nüsse damit auf 12 Mini-„Hanuta“ kleben und mit der restlichen Creme Beine malen.
21.
Für Snack Nr. 21 – Lila Lumpen: 150 g weiße Kuvertüre schmelzen. Mit violetter Lebensmittelfarbe (z. B. von Wilton) färben. 50 g kurze Salzsticks einrühren. 8 Häufchen formen und die Zuckeraugen darauf verteilen.
22.
Für Snack Nr. 22 – Letzter Geisterschrei: 25 g Zartbitter- und 75 g weiße Schokolade getrennt schmelzen. 20 Schoko­ladentäfelchen damit bemalen.
23.
Für Snack Nr. 23 – „Netz der Tarantel“-Cookies: 100 g Puderzucker und 1–2 TL Milch verrühren. Mit oranger Lebensmittelfarbe (z. B. von Wilton) färben. 12 dicke Haferkekse damit überziehen. Mit Zuckerschrift (Schoko) Spinnen­netze auf die Kekse malen.
24.
Für Snack Nr. 24 – Gryffindors Hexenhüte: 75 g Zartbitterschokolade schmelzen. 12 Eierplätzchen überziehen. 12 Schokoladentropfen (z. B. „Hershey’s Kisses“) daraufsetzen. 3 Fruchtgummischnüre in Stücke schneiden, um die Tropfen legen. 6 Mini­lakritzkonfekt halbieren und die Hüte damit verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 1 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved