Kleine Käse-Cordon bleu

Kleine Käse-Cordon bleu Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Scheiben  (à ca. 100 g) mittelalter Goudakäse 
  • 3   Scheiben (à ca. 40 g) 
  •     gekochter Schinken 
  • 1/2 Töpfchen  Salbei 
  • 70 Mehl 
  • 100 Paniermehl 
  • 1   Ei 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  • 1/2   Kopfsalat 
  •     Zitronenspalten 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Käse entrinden. Scheiben jeweils in 3 gleichgroße Dreiecke schneiden. Schinken in breite Streifen schneiden. Salbei waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Jede Käseecke an der Längseite etwa zur Hälfte einschneiden.
2.
Mit Schinken und einem Salbeiblättchen füllen. Mehl und Paniermehl jeweils auf einen Teller geben. Ei auf einen tiefen Teller mit einer Gabel verschlagen. Mit Pfeffer würzen. Käseecken erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden.
3.
Paniermehl etwas andrücken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Käseecken darin von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun backen. Inzwischen Kopfsalat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Salat auf eine Platte legen.
4.
Käse-Cordon bleu darauf anrichten. Mit übrigen Salbeiblättchen und nach Belieben mit Zitrone garnieren. Dazu schmeckt Pumpernickel.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2900 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 45g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved