close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kleine Kaffeekränzchen

5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  12 Stück
  •     Öl für die Form 
  • 60 g   Haselnusskerne  
  • 40 g   + 1 EL brauner Zucker  
  • 1 gestrichene(r) TL   Zimt  
  • 125 g   weiche Butter  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Mehl  
  • 1/2 Packung   Backpulver  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Mulden einer Silikon-Minigugelhupf-Form (6 Mulden à ca. 6,5 cm Ø; à ca. 80 ml Inhalt) mit Öl ausstreichen und auf den Ofenrost stellen. Oder eine Muffinform (für 12 Stück) fetten. Nüsse fein hacken. Mit 40 g braunem Zucker und Zimt mischen. Butter, weißen Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit Crème fraîche kurz unterrühren
2.
Teig vierteln. 2 Viertel kalt stellen. 1 Viertel in die Gugelhupfform verteilen. Hälfte Nuss-Mischung darauf streuen. Nächstes Viertel darauf streichen
3.
Mit dem Ofenrost in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) schieben und ca. 25 Minuten backen. Ca. 15 Minuten in der Form abkühlen. Stürzen und auskühlen lassen. Aus Rest Teig und Nuss-Mischung auf gleiche Weise 6 weitere Kränzchen backen. Kränzchen mit Puderzucker und 1 EL braunem Zucker bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved