Kleine Kalbsrouladen auf Porree-Bandnudeln

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Stange Porree (Lauch)  
  •     Salz  
  • 300 g   Bandnudeln  
  • 8 (ca. 120 g)  Mini-Möhrchen  
  • 8   Kalbsrouladen (à ca. 60 g) 
  • 2 EL   Sahnemeerrettich  
  •     Pfeffer  
  • 1   Beet Kresse  
  • 2-3 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Mehl  
  • 200 ml   Kalbsfond  
  •     Gewürzmühlenmischung (z. B. Hot Mexican) 
  • 8   Holzspießchen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, 1 x längs und 1 x quer halbieren. Sorgfältig waschen und in sehr dünne Streifen schneiden. 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen lassen.
2.
Inzwischen Möhren putzen und waschen. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten kochen, abtropfen lassen. Kalbsfleisch waschen, trocken tupfen, etwas flacher klopfen. Mit Meerrettich bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Kresse kurz abschneiden, aufs Fleisch streuen. Mit je einer Möhre belegen, fest aufrollen und feststecken. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Rouladen darin rundherum bei starker Hitze ca. 5 Minuten braten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben und mit Fond und 250 ml Wasser ablöschen. Unter Rühren aufkochen und weitere 2 Minuten köcheln. Inzwischen 1-2 Esslöffel Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen.
5.
Porree darin andünsten, Nudeln zufügen und schwenken. Soße nochmals abschmecken. Vorbereitete Zutaten anrichten. Zum Garnieren kurz mit einer Gewürzmühlenmischung darübermahlen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved