Kleine Krustenbraten mit Kokosgremolata

Aus LECKER-Sonderheft 3/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Kleine Krustenbraten mit Kokosgremolata Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Bund/Töpfchen Koriander 
  • 50 Kokosraspel 
  • 4 EL  Semmelbrösel 
  •     abgeriebene Schale und 1 TL Saft von 1 Bio-Zitrone 
  •     Salz, Pfeffer, Curry 
  • 1 (ca. 500 g)  kleiner Chinakohl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 (ca. 1 kg)  Auberginen 
  •     etwas + 2 EL Öl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Für die Gremolata Knoblauch schälen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Kokos und Semmelbrösel mit Zitronenschale, Knoblauch und Koriander mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Für die Füllung Chinakohl putzen und waschen. Kohl längs halbieren und quer in knapp 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Auberginen waschen, längs halbieren. Fruchtfleisch herauslösen (s. Tipp) und sehr klein würfeln.
3.
Auberginenhälften mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz würzen.
4.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Backblech einfetten. Öl in einer Pfanne erhitzen. Auberginenwürfel, Kohl und Zwiebeln darin anbraten. Ca. 4 EL Wasser zugeben.
5.
Ca. 5 Minuten unter Rühren braten. Mit ca. 1⁄2 TL Curry, Salz und Pfeffer würzen. In die Auberginenhälften verteilen, Kokosgremolata daraufgeben und auf das Backblech setzen. Im heißen Ofen ca. 50 Minuten garen, dabei evtl. nach 40 Minuten mit Alufolie abdecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved