Kleine Lebkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 200 g   Honig  
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  • 50 g   Walnüsse  
  • je 50 g   Orangeat und Zitronat  
  • 250 g   Mehl  
  • 50 g   gehackte Mandeln  
  • 1/2 Päckchen   Lebkuchengewürz  
  • 1 TL   Zimt  
  • 1 TL   Hirschhornsalz  
  • 1 EL   Milch  
  • ca. 46 (ca. 4 cm Ø)  runde Backoblaten  
  • 250 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 100 g   weiße Kuvertüre  
  • ca. 11   Pistazienkerne  
  • ca. 6   rote kandierte Kirschen  
  •     Backpapier für das Blech 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Honig und Fett in einem Topf unter Rühren erwärmen. Walnüsse, Orangeat und Zitronat jeweils fein hacken. Zusammen mit Mehl, Mandeln, Lebkuchengewürz und Zimt in eine Rührschüssel geben und mischen.
2.
Milch lauwarm erwärmen. Hirschhornsalz und Milch verrühren und zusammen mit der Honig-Fett-Masse zum Mehlgemisch geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
3.
Aus dem Teig walnussgroße Kugeln drehen und auf je eine Backoblate setzen, etwas flach drücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 14-16 Minuten backen.
4.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vollmich-Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Lebkuchen in die Kuvertüre tauchen, abtropfen und trocknen lassen. Inzwischen weiße Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen.
5.
Pistazien halbieren, Kirschen vierteln. Kuvertüre in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und die Lebkuchen spiralförmig verzieren. Jeweils eine Pistazienhälfte oder ein Kirschviertel daraufsetzen und trocknen lassen.
6.
Ergibt ca. 46 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 100 kcal
  • 420 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved