Kleine Lebkuchenherzen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Ei (Größe M)  
  • 400 g   + etwas Mehl  
  • 125 g   Zucker  
  • 2 TL   Kakaopulver  
  • 2 TL   Lebkuchengewürz  
  • 1 TL   Natron  
  • 225 g   Zuckerrübensirup  
  • 125 g   kalte Butter  
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  • 125 g   Puderzucker  
  •     evtl. je 1 Msp. lila und rosa Lebensmittelfarbe 
  •     Zuckerperlen/Zuckersterne zum Verzieren 
  •     Mehl für Hände und Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  • 1–3   kleine Gefrierbeutel  

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Ei trennen. Eiweiß kalt stellen. 400 g Mehl, Zucker, Kakao, Gewürze und Natron in einer großen Rührschüssel mischen. Eigelb, Zuckerrübensirup und Butter in Flöckchen zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.
2.
Teig auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie wickeln und ca. 1 Tag kalt stellen.
3.
4 Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig in 4 Portionen teilen und nacheinander auf etwas Mehl ca. 0,5 cm dünn ausrollen. Restlichen Teig immer wieder zusammenkneten.
4.
Mit unterschiedlichen Herz-Ausstechförmchen (Durchmesser 5–7 cm) Teig ausstechen. Auf die Bleche verteilen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
5.
Hersteller) 10–12 Minuten backen. Herausnehmen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.
6.
Für die Verzierung Zitronensaft und Puderzucker zu einem glatten Guss verrühren. Guss nach Belieben halbieren oder dritteln. 1 bzw. 2 Teile Guss mit Lebensmittelfarbe einfärben. Guss in Gefrierbeutel füllen und je eine kleine Ecke abschneiden.
7.
Kekse mit Guss verzieren. Mit Zuckerperlen und -sternen etc. verzieren und trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 40 kcal
  • 170 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved