Kleine Rouladen mit Apfel-Rosinen-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Kleine Rouladen mit Apfel-Rosinen-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Rosinen 
  • 1/8 herber Cidre (leicht moussierender Apfelwein) 
  • 8 (à 100 g)  Schweineschnitzel 
  • 2 EL  Senf 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2 (ca. 300 g)  mittelgroße Äpfel 
  • 3 EL  Öl 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 EL  Mehl 
  •     Rouladennadeln 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rosinen in drei Esslöffel Cidre einweichen. Fleisch flachklopfen. Mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Porree putzen, waschen, in Länge der Schnitzel schneiden und zwei Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren.
2.
Porreestreifen auf das Fleisch legen und von der Längsseite fest aufrollen. Mit Rouladennadeln feststecken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Äpfel waschen, achteln, entkernen und in Stücke schneiden.
3.
Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen rundherum anbraten, herausnehmen. Zwiebel und 2/3 der Apfelstücke im restlichen Öl andünsten. Rouladen zugeben, mit restlichem Cidre und Brühe ablöschen, ca. 1/2 Stunde zugedeckt schmoren lassen.
4.
Rouladen herausnehmen und warm stellen. Soße pürieren. Mehl in wenig kaltem Wasser glatt rühren. Die Soße mit den restlichen Äpfeln und Rosinen aufkochen lassen, unter Rühren mit dem angerührten Mehl leicht binden.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen mit der Apfel-Rosinen-Soße anrichten. Dazu schmecken Spätzle.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved