Kleine Zwiebeltartes mit Kümmelcreme

Kleine Zwiebeltartes mit Kümmelcreme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   rote Zwiebeln 
  • 6 Scheiben  Frühstücksspeck (à ca. 10 g) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (270 g)  frischer Butter-Blätterteig süß oder herzhaft Kipferl und Golatschen (backfertig rechteckig ausgerollt auf Backpapier; 42 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1 TL  Kümmelsaat 
  • 75 Schmand 
  • 6 TL  Semmelbrösel 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und längs in dickere Scheiben schneiden. Speck in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten kross auslassen, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Blätterteig ca. 5 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Inzwischen Senf, Kümmel und Schmand verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Blätterteig vom Papier lösen. Teig längs halbieren, quer dritteln, so dass 6 gleichgroße Stücke entstehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
3.
Jedes Teigstück mittig mit je 1 TL Semmelbrösel bestreuen. Schmandcreme gleichmäßig darauf verstreichen, so dass rundherum ein ca. 2,5 cm breiter Rand bleiben. Zwiebeln auf der Creme verteilen. Den Blätterteig von außen zur Mitte hin unregelmäßig einklappen
4.
Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen. Teigrand damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–18 Minuten auf unterer Schiene backen. Aus dem Ofen nehmen, mit je einer Specklocke auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt grüner Salat
5.
Zubereitungszeit ca. 4=5 Minuten

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved