Knackiger Salat mit Champignons und Blutorangenfilets

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Römersalatherz  
  • 1 Bund   Rauke  
  • 4   Blutorangen  
  • 1–2 TL   grobkörniger Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 4 EL   Öl  
  • 2–3 TL   Sonnenblumenkerne  
  • 200 g   kleine Champignons  
  • 12 Scheiben   Parmaschinken (à ca. 15 g) 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Salat waschen und putzen. Römersalat in Stücke zupfen. 3 Blutorangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen.
2.
1 Blutorange halbieren, Saft auspressen. Saft und Senf gut verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 2 EL Öl tröpfchenweise unterschlagen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen.
3.
Pilze putzen und halbieren. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze hineingeben und unter Wenden 3–4 Minuten braun braten, herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Salat, Pilze, Orangenfilets und Vinaigrette vorsichtig mischen und auf Tellern anrichten.
4.
Schinken als Röllchen daraufgeben, Sonnenblumenkernen darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved