Knoblauch-Garnelen mit Oliven

0
(0) 0 Sterne von 5
Knoblauch-Garnelen mit Oliven Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300-400 Garnelen (ohne Schale; frisch oder TK) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  • 2-3 Stiel(e)  Thymian 
  • 1-2   Lorbeerblätter 
  • 8 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     je ca. 50 g grüne und schwarze Oliven 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
TK-Garnelen auftauen lassen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chili putzen, waschen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Zitrone waschen und in Spalten schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen
2.
Garnelen waschen und trocken tupfen. Mit Knoblauch, Chili, Zitrone, Thymian, Lorbeer und 6 EL Öl mischen. Ca. 2 Stunden ziehen lassen
3.
Garnelen abtropfen lassen, Marinade dabei auffangen. Garnelen in 2 EL heißem Öl unter Wenden 4-5 Minuten braten. Marinade zufügen und einmal aufkochen. Mit etwas Salz würzen. Oliven untermischen. Dazu schmeckt Ciabatta
4.
Gut geputzt
5.
Auch geschälte Garnelen haben manchmal noch einen Darm. Dann den Rücken knapp längs einschneiden und den "schwarzen Faden" entfernen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved