Knusperente zu Cassis-Rotkohl und Mohnknödeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Knusperente zu Cassis-Rotkohl und Mohnknödeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertige Ente (ca. 1,5 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 1,25 kg)  Kopf Rotkohl 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 50 Zucker 
  • 5 EL  Essig (z. B. Rotweinessig) 
  • 1 (0,7 l)  Flasche Rotwein 
  • 1/4 Johannisbeersaft 
  • 100 ml  Cassis-Likör (französischer schwarzer Johannisbeer-Likör) 
  • 2   Zimtstangen 
  • 5   Gewürznelken 
  • 2   Sternanis 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1   mittelgroße Kartoffel 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Packung  Knödel halb und halb 
  • 3 EL  Mohn 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügelfond 
  • 1 EL  Speisestärke 
  •     Kräuter 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Ente waschen, trocken tupfen und die restlichen Kiele und Federn entfernen. Ente mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden braten. Von Zeit zu Zeit mit dem Bratfett beträufeln. Inzwischen Rotkohl vierteln, Strunk und äußere Blätter entfernen. Rotkohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Ca. 2 Esslöffel Bratfett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Zucker zufügen, schmelzen und mit Essig ablöschen. Rotkohl, Rotwein, Johannisbeersaft und Cassis zufügen. Zimt, Nelken, Sternanis und Lorbeer zufügen und ca. 45 Minuten zugedeckt schmoren. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Kartoffel schälen, waschen und fein reiben. Kartoffel zum Rotkohl geben und damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Inzwischen Knödelpulver in 1/2 Liter Wasser einrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Ca. 1/4 der Knödelmasse mit Mohn verkneten. Aus der Mohnmasse 8 kleine Knödel formen. Die restliche Knödelmasse in 8 Stücke teilen und um die kleinen Knödel formen. Knödel in siedendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Ente herausnehmen und warm stellen. Bratfond entfetten und mit Geflügelfond ablöschen. Durch ein Sieb in einen Topf gießen und aufkochen. Stärke mit 1 Esslöffel Wasser glatt rühren und den Fond damit binden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ente mit Rotkohl und Knödeln auf einer Platte anrichten und mit Kräutern garnieren. Dazu schmecken mit Johannisbeergelee gefüllte halbe Aprikosen
2.
Bei der Ente pro Person 10 g Fett abgezogen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 67g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 79g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved