Knusprige Gänsekeulen

Knusprige Gänsekeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 4   Wacholderbeeren 
  • 4   Gänsekeulen (à ca. 300–350 g) 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  •     Pfeffer 
  • 1   Apfel 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 Glas (720 ml)  Rotkohl 
  • 100 ml  Apfelsaft 
  •     Zucker 
  • 4–5 TL  angedickte Preiselbeeren (Glas) 
  • 250 ml  trockener Rotwein 
  • 3–4 EL  dunkler Soßenbinder 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
1 1/2–2 Liter Wasser aufkochen. 4 TL Salz, Lorbeer und Wacholder zufügen. Gänsekeulen waschen, in das kochende Wasser geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln. Zwiebeln schälen, 2 in grobe Stücke schneiden.
2.
Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen, würfeln und mit Zwiebelstücken auf die Fettpfanne des Backofens geben. Fettpfanne auf die untere Schiene des Backofens schieben. Keulen aus der Brühe nehmen, auf das Rost des Backofens legen.
3.
Brühe beiseitestellen. Keulen mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf mittlerer Schiene, ca. 1 Stunde braten. Nach 30 Minuten ca. 200 ml Gänsebrühe zum Gemüse gießen.
4.
Einmal 20 und einmal 10 Minuten vor Ende der Bratzeit Keulen mit kaltem Salzwasser bestreichen und knusprig braten. Gänsebrühe mithilfe einer Schöpfkelle abfetten. 1 Zwiebel in Streifen schneiden. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
5.
Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Apfel dazugeben und glasig andünsten. Kohl und Apfelsaft zugeben, unter Rühren aufkochen und zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten köcheln. Preiselbeeren unterrühren, mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken.
6.
Im geschlossenen Topf warm halten. Keulen herausnehmen, auf eine Platte legen und im ausgeschalteten Ofen warm halten. Fettpfanne mit Gemüse herausnehmen. Bratsatz mit ca. 400 ml Gänsebrühe lösen, durch ein Sieb in einen Topf abgießen.
7.
Rotwein zugießen, ca. 10 Minuten leicht köcheln. Köchelnde Soße mit Soßenbinder binden, erneut ca. 1 Minute köcheln, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Rotkohl und Keulen auf einer Platte anrichten, Soße dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 62g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved