Knusprige Kirsch-Rauten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 300 g   Mehl  
  • 50 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 20 g   Kakaopulver  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 40-50 g   weiße Kuvertüre  
  • ca. 29   rote Belegkirschen zum Verzieren 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  • 1   kleiner Gefrierbeutel  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Mehl, Haselnüsse, Kakao, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Ei und Fett in Stückchen zufügen und alles zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 20 Minuten kühl stellen. Teig auf Backpapier zu einem Rechteck von ca. 28 x 30 cm ausrollen und auf ein Backblech ziehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen. Mürbeteig auf dem Backpapier vom Blech herunterziehen und heiß in ca. 6,5 cm lange Rauten schneiden. (Am schnellsten geht das, indem man erst senkrechte Streifen in Linealbreite (ca. 3 cm) schneidet und dann schräge Streifen ebenfalls in Linealbreite). Rauten auskühlen lassen. Inzwischen Kuvertüre grob hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Belegkirschen halbieren. Kuvertüre in einen Gefrierbeutel geben und eine kleine Ecke abschneiden. Schokoladenstreifen über die Rauten spritzen und mit Belegkischen verzieren. Trocknen lassen. Ergibt ca. 58 Rauten
2.
Wartezeit ca. 40 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved