Knusprige Kirsch-Taschen auf Amaretto-Zabaione

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 EL   Kokosraspel  
  • 1 Glas (370 ml; oder 1/2 Glas 720 ml)  Schattenmorellen  
  • 1/2 Packung (ca. 18 g)  Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 12 Blätter   Frühlingsrollenteig (à ca. 14 g) 
  • 4 EL   Zucker  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 1–2 EL   Mandellikör (z. B. Amaretto) 
  • ca. 1,5 l   Öl zum Frittieren 
  • ca. 1 EL   Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, herausnehmen. Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Kirschen kleiner schneiden. 3 EL Saft mit Puddingpulver glatt rühren. Übrigen Saft aufkochen, vom Herd nehmen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, nochmals aufkochen, in eine Schüssel füllen, Kirschen unterrühren, etwas abkühlen lassen
2.
Eier trennen, Eiweiß und 1 EL Wasser verrühren. Teigblätter in je 3 Streifen schneiden. In die obere linke Ecke 1–2 TL Kirschen geben. Linke Ecke bündig zur Längsseite umklappen, so dass ein Dreieck entsteht. Dreieck bis zum Ende weiter bündig umklappen und festdrücken
3.
Eigelbe, Zucker, Wein und Likör mit einem Schneebesen über einem heißen Wasserbad schaumig zu einer Zabaione aufschlagen. Öl zum Frittieren erhitzen. Kirschtaschen darin portionsweise ca. 5 Minuten braun frittieren, herausnehmen, abtropfen lassen und warm halten
4.
Kirschtaschen und Zabaione auf Tellern anrichten, mit Puderzucker bestäuben und mit Kokosraspeln bestreuen
5.
Tipp: Evtl. übrigen Frühlingsrollenteig kann man gut eingewickelt problemlos einfrieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved