Knusprige Kräuterei-Stäbchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • je 1/2 Bund   Kerbel und Petersilie  
  • 10   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 200 g   Langkornreis  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 100 g   Tomaten-Ketchup  
  • 6 EL   Milch  
  • 125 g   Paniermehl  
  • 50 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  •     Zucker  
  •     Fett für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kräuter waschen, trockenstupfen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, je etwas Petersilie und Schnittlauch zum Garnieren beiseite legen. Petersilie und Kerbel fein hacken. Eier mit Kräutern verquirlen.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eine quadratische Auflaufform (ca. 20 x 20 cm) fetten. Eier hineingießen. Form mit Alufolie verschließen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-40 Minuten backen, abkühlen lassen.
3.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel schälen, fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Tomaten zugeben, etwas zerkleinern. Ketchup zufügen und bei schwacher Hitze köcheln lassen.
4.
Ei aus der Form stürzen, in 12 Rechtecke (à ca. 10 x 3 cm) schneiden. Stäbchen erst in Milch, dann in Paniermehl wenden. Speckscheiben je einmal quer halbieren, Speck um die Stäbchen wickeln. 3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Stäbchen darin von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten.
5.
Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Reis abgießen, abtropfen lassen. Mit übrigem Schnittlauch bestreuen. Eistäbchen mit Reis und Tomatensoße servieren. Mit restlicher Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 77 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved