Knusprige Röschen mit Quark-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Eier (Gr. M)  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 150 g   Mehl, 1 Msp. Backpulver  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 8 EL   + 6 EL Schlagsahne  
  • 40 g   geriebener Parmesan  
  • 1 (1,3 kg)  großer Blumenkohl  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 400 g   Magerquark  
  • 5 EL   Mineralwasser  
  • ca. 2 l   Öl zum Frittieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier und 1/2 TL Salz mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Mehl und Backpulver darauf sieben und unterrühren. Wein, 8 EL Sahne und Parmesan unterrühren. Teig ca. 20 Minuten quellen lassen
2.
Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Abschrecken und abtropfen lassen
3.
Knoblauch schälen, fein hacken. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Quark, 6 EL Sahne, Mineralwasser, 3/4 Schnittlauch und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Öl in einem hohen Topf oder einer Fritteuse auf 180 °C erhitzen. Blumenkohlröschen portionsweise durch den Weinteig ziehen
5.
Röschen portionsweise im heißen Öl goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Alles anrichten. Dazu passen Schwarzwälder Schinken und Brot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved