Knuspriger Rosinenkranz

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Rosinen  
  • 1 Packung (100 g)  Zitronat  
  • 400 g   Magerquark  
  • 1/8 l   Milch, 100 ml Öl  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 50 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 150 g   gehackte Mandeln  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Hagelzucker zum Bestreuen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Rosinen waschen, abtropfen lassen und trockentupfen. Zitronat etwas feiner hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Quark, Milch, Öl, Ei, Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Die Hälfte der Mehl-Mischung unter die Quarkmasse rühren, den Rest mit den Knethaken des Handrührgerätes darunter kneten. Rosinen, Mandeln und Zitronat kurz darunter kneten
2.
Teig halbieren und auf wenig Mehl zu 2 Rollen (je ca. 60 cm lang) formen. Die Rollen miteinander zum Strang "flechten", auf dem Blech zum Kranz legen und die Enden zusammendrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Kranz ca. 10 Minuten abkühlen lassen
3.
Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Kranz damit einstreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Ganz auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved