Köfte und Filoröllchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (250 g) Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal)  
  • 1 1/2 Bund   Petersilie  
  • 500 g   cremiger Feta  
  • 250 g   Schmand  
  •     Pfeffer  
  • 10 TL   Aiwar  
  • 50 g   Weißbrot (vom Vortag) 
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 600 g   Rinderhackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  • 1 TL   Kreuzkümmel  
  • 1/2–1 TL   Chilipulver  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2 TL   Tahina (Sesampaste) 
  •     Öl zum Bestreichen 
  •     schwarze Sesamsaat zum Bestreuen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Filoröllchen Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Ca. die Hälfte für die Köfte beiseitestellen. Feta in eine Schüssel bröckeln. Schmand und restliche Petersilie zugeben, mit Pfeffer würzen und verrühren. Ein feuchtes Tuch auf der Arbeitsplatte ausbreiten, ein trockenes Tuch darüberlegen. Teigblätter darauf entrollen
2.
Nacheinander jedes Teigblatt mit etwas Öl bestreichen. 1 TL Aiwar in einer dünne Linie auf dem unteren Rand verteilen. Schafskäsecreme in einem ca. 1 cm dicken Strang darauf verteilen. Seitliche Ränder darüberschlagen und Teigblätter aufrollen. Mit den anderen Teigblättern ebenso verfahren. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Mit Öl bestreichen und mit Sesam bestreuen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen, herausnehmen. Kurz vor dem Servieren die Teigröllchen bei gleicher Temperatur 5–8 Minuten fertigbacken
3.
Für die Köfte Brot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Brot gut ausdrücken. Hack mit Zwiebel, Knoblauch, Brot, Ei, Tomatenmark und Petersilie, bis auf etwas zum Bestreuen, verkneten. Mit 1 TL Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Chili würzen. Ca. 12 ovale Frikadellen formen. Auf dem heißen Grill unter mehrmaligem Wenden 8–10 Minuten garen
4.
Joghurt mit Tahina verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Köfte mit Joghurtsoße servieren. Mit Petersilie und Chili bestreuen. Filoröllchen dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved