close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Königsberger Bandnudeln mit Rote Bete

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Rote Bete-Rüben  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 300 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • ca. 2 EL   Paniermehl  
  •     Pfeffer  
  • 400 g   bunte Bandnudeln  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 1   geh. EL Mehl  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1-2 EL   Kapern  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     Kapernäpfel zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Rote Bete in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Zwiebel schälen, sehr fein würfeln. Hack, Zwiebel, Ei und Paniermehl verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Hackbällchen daraus formen. Salzwasser aufkochen. Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen und abtropfen lassen. 375 ml Fond aufbewahren. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Fett schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Mit dem Fond und Sahne ablöschen. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Kapern zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Klöße in der Soße erwärmen. Rote Bete schälen, in feine Scheiben hobeln. Nudeln und Hackbällchensoße auf Tellern anrichten. Mit Kapernapfel und Rote Bete garnieren und mit Pfeffer bestreuen. Rest Rote Bete extra dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved