Köttbullar

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Salatgurke  
  • 4 EL   Essig  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 TL   Zucker  
  • 4 EL   Öl  
  • 1   Stiel Dill  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  • 1 TL   Senf  
  • 200-250 ml   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 4 EL   Wild-Preiselbeeren  
  •     Dill zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Kartoffeln schälen, waschen, vierteln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel in feine Ringe schneiden. Gurke schälen, in dünne Scheiben schneiden.
2.
Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 2 Esslöffel Öl darunterschlagen. Dillfähnchen abzupfen, in die Marinade geben. Zwiebelringe und Gurkenscheibe unterheben. Übrige Zwiebel fein würfeln. Mit Hack, Ei, ausgedrücktem Brötchen und Senf verkneten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen und zu Klößen formen. In 2 Esslöffel heißem Öl rundherum ca. 8 Minuten braten. Inzwischen Kartoffeln abgießen. Milch erwärmen, zufügen und Kartoffeln fein zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
4.
Kartoffelpüree, Gurkensalat und Hackbällchen portionsweise mit den Preiselbeeren anrichten. Mit Dill garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved