Kohlrabi in Eihülle in Speck-Mandel-Butter

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1 kg   Kohlrabi  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 EL   Butter  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 200 ml   Milch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3 EL   Mehl  
  • 2 EL   Öl  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf 4 Blätter, hacken. Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden.
2.
In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Kohlrabi aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Speck würfeln. 1 Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen, Speck darin knusprig braten. Mandeln zugeben und leicht bräunen.
3.
Kartoffeln abgießen, Milch zugießen und zu Püree stampfen. Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Kohlrabischeiben erst in Mehl, dann im Ei wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kohlrabischeiben goldbraun braten.
4.
Im übrigen Fett Petersilienblätter kurz anbraten. Kohlrabi mit Püree auf Tellern anrichten. Gehackte Petersilie zur Speck-Mandel-Butter geben. Je einen Esslöffel über Kohkrabi und Püree geben. Kohlrabi mit gebratenen Petersilienblättern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved