Kohlrabi-Gratin mit Hähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   mittelgroße Kartoffeln  
  • 3 (ca. 900 g)  Kohlrabi  
  • 1-2 TL   Hühnerbrühe (Instant) 
  • 2 (ca. 500 g)  Hähnchenfilets  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 2 EL (30 g)  Butter/Margarine  
  • 2-3 EL (30 g)  Mehl  
  • 75 g   Gouda-Käse  
  • 150 g   stichfeste saure Sahne  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen. In dünne Scheiben schneiden
2.
Kohlrabi schälen, waschen und in Scheibchen schneiden. Etwas Kohlrabigrün fein schneiden. Knapp 1/2 l Wasser mit Brühe aufkochen. Kohlrabi darin 10 Minuten garen. Abtropfen, Brühe auffangen
3.
Filets waschen, trockentupfen. Im heißen Öl pro Seite ca. 7 Minuten braten, würzen. Filets aufschneiden. Bratensatz mit der Brühe loskochen
4.
Fett schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Brühe einrühren, aufkochen. Käse reiben. Saure Sahne, Hälfte Käse und Kohlrabigrün in die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
5.
Kohlrabi, Kartoffeln, Filets und Soße in eine Auflaufform füllen. Mit Rest Käse bestreuen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Mit Kerbel garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved