Kohlrabi mit Kräuter-Quarkfüllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   große Kohlrabis  
  •     Salz  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 100 g   gekochter Schinken  
  • 2   Eier  
  • 250 g   Magerquark  
  • 100 ml   Milch  
  • 30 g   Grieß  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   saure Sahne  
  • 1 TL   Speisestärke  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kohlrabis schälen, halbieren und das Innere herausschneiden, so dass ein dünner Rand stehen bleibt. Kohlrabihälften in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten vorgaren und herausnehmen. Kräuter waschen und, bis auf etwas Kerbel zum Garnieren, hacken.
2.
Schinken in kleine Würfel schneiden. Eier trennen. Quark, Milch, Eigelb und Grieß verrühren. 2/3 der Kräuter und Schinken unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß steif schlagen und unter den Quark heben.
3.
Quarkfüllung in die Kohlrabihälften füllen. Kohlrabis auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten garen. Zwiebel schälen und fein würfeln.
4.
Öl in einem Topf erhitzen Zwiebel darin andünsten. Kohlrabireste und Brühe zugeben, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Kohlrabi pürieren. Saure Sahne und Stärke verrühren und die Soße damit binden.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrige Kräuter unterrühren. Gefüllte Kohlrabi mit der Soße auf Tellern anrichten und mit Kerbel garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved