Kohlrabischnitzel in Mandelpanade mit Kräutersoße und Polentabrei (Fitgericht vier Zutaten)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 ml   Milch  
  • 1 EL   Butter  
  •     Salz  
  • 175 g   Maisgrieß (Polenta) 
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1,2 kg   Kohlrabi  
  •     Pfeffer  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 6 EL   Mehl  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  • 4 EL   Butter oder Margarine  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 1/4 Bund   Dill  
  • 200 g   Vollmilch-Joghurt  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Für die Polenta Milch und 500 ml Wasser aufkochen. Butter und ca. 1 TL Salz zufügen. Grieß einrühren. Ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze weiterrühren. Weitere ca. 15 Minuten auf ausgeschalteter Herdplatte zu Ende garen.
2.
Mit Muskat abschmecken. Kohlrabi schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier verquirlen. Kohlrabischeiben portionsweise nacheinander in Mehl, Ei und Mandeln wenden.
3.
In 2 Pfannen je 2 EL Fett erhitzen und Kohlrabischnitzel portionsweise darin ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Röllchen schneiden.
4.
Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Joghurt und Kräuter verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Polenta, Kohlrabischnitzel und Soße anrichten. Mit Schnittlauch garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved