Kokos-Crumble mit Mangos

0
(0) 0 Sterne von 5
Kokos-Crumble mit Mangos Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 3   reife Mangos (ca. 1,25 kg; knapp reif - nicht zu weich!)  
  • 1   unbehandelte Limette  
  • evtl. 5   Kardamomkörner  
  • 1   Vanilleschote  
  • 150 g   Mehl  
  • 60 g   Kokosraspel  
  • 120 g   Rohrzucker/ brauner Zucker  
  • 120 g   weiche Butter  
  •     Limettenscheibe und frische Kokoslocken zum Verzieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mangofruchtfleisch vom Kern schneiden, schälen und grob würfeln. Limette gründlich waschen und trocken reiben. Limettenschale fein abreiben, und in eine Schüssel geben. Limette auspressen.
2.
Kardamomkörner in einem Mörser fein zerstoßen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Mangostücke, Limettensaft, Vanillemark und Kardamom in einer Schüssel gut vermischen. Für die Streusel Mehl, Kokosraspel, Zucker, Butter und die abgeriebene Limettenschale zu Streuseln verkneten.
3.
Eine Pieform (ca. 24 cm Ø) gut fetten und die Mangos in die Form geben. Streusel darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) in ca. 30 Minuten knusprig braun backen.
4.
Nach Belieben mit einer Limettenscheibe und frischen Kokosnusslocken verzieren. Mit Zimt bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved