Kokos-Eis á la Mario Kotaska

0
(0) 0 Sterne von 5
Kokos-Eis á la Mario Kotaska Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 200 ml   Kokosmilch  
  • 1   Vanilleschote  
  • 100 g   Zucker  
  • 500 ml   Sahne  
  • 4-6   Kokosschalenhälften  
  •     dünne Scheiben frische Kokosnuss oder Kokosraspeln  

Zubereitung

360 Minuten
1.
Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herausschaben. Die Kokosmilch zusammen mit Zucker, Vanillemark und der Vanilleschote in einem kleinen Topf erhitzen und unter Rühren köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
2.
Die Vanilleschote herausnehmen und die Kokosmilch auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
3.
Die Sahne steif schlagen und mit der Kokosmasse mischen. Die Masse in eine Metall- oder Plastikschüssel füllen und 1 Stunde im Kühlfach gefrieren lassen.
4.
Aus der Kühlung nehmen und die gefrorene Masse in einer Rührschüssel mit dem Stabmixer gut durchrühren. Eis zurück ins Kühlfach stellen und nach einer weiteren Stunde noch mal durchrühren.
5.
So fortfahren, bis nach 5 Stunden die Masse vollständig gefroren und dabei schön cremig ist.
6.
Zum Servieren eine große Kugel Eis in jede Kokosnussschale füllen. Mit hauchdünnen Scheiben frischer Kokosnuss oder mit Kokosraspeln garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved