close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kokos-Joghurt

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 70 g   Kokosraspel  
  • 5 Blatt   weiße Gelatine  
  • 2 (à 150 g)  Becher Vollmilch-Joghurt  
  • 50 g   Zucker  
  • 3-4 TL   Zitronensaft  
  • 1-2 EL   Kokoslikör  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.-Gew.: 250 g)  Aprikosen  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Kokosrapsel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Zucker, 1-2 Teelöffel Zitronensaft, Kokoslikör und die Hälfte der Kokosraspel verrühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 3 Esslöffel Joghurtmasse unter die Gelatine rühren. Restliche Joghurtmasse unterrühren und kalt stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Sahne vorsichtig unter die Creme ziehen. Creme in vier kalt ausgespülte Förmchen (à ca. 150 ml Inhalt) füllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Für die Soße Aprikosen abtropfen lassen. 4 Aprikosenhälften fein würfeln. 2 Aprikosenhälften in Spalten schneiden. Restliche Früchte pürieren. Würfel in das Püree geben und mit Zitronensaft abschmecken. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen. Creme auf Teller stürzen und mit restlichen Kokosraspel bestreuen. Aprikosenpüree und Aprikosenspalten dazu servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved