Kokos-Kirschkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kokos-Kirschkuchen Rezept

Zutaten

  • 100 Butter 
  • 1 Packung (225 g)  Kokos-Zwieback 
  • 14 Blatt  weiße Gelatine 
  • 500 Sauerkirschen (oder Süßkirschen) 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 200 ml  Kirschsaft oder Nektar 
  • 175 Zucker 
  • 1   Zimtstange 
  • 300 Schlagsahne 
  • 1 Packung (200 g)  Doppelrahm-Frischkäse 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kokosmilch "cremig" 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 20 Kokoschips, einige Süßkirschen und Minze zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Kokoszwieback fein zerbröseln und mit der flüssigen Butter gut mischen. Einen Springformring (26 cm Ø) auf eine Tortenplatte setzen und die Brösel gleichmäßig auf den Boden drücken. Ca. 1 Stunde kühl stellen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kirschen waschen, gut abtropfen lassen und entsteinen. Zitrone gründlich waschen und von einer Hälfte die Schale als dünne Spirale abschälen. Zusammen mit Kirschen, Kirschnektar, 100 g Zucker und Zimtstange in einem Topf aufkochen. Ca. 1 Minute köcheln lassen, in eine Schüssel gießen, Zimtstange und Zitronenschale entfernen und 7 Blatt ausgedrückte Gelatine unterrühren. Auskühlen lassen, bis das Kompott zu gelieren beginnt. Inzwischen für die Kokosnusscreme Sahne steif schlagen und kühl stellen. Frischkäse nach und nach mit Kokosmilch glatt rühren. Von der übrigen Zitrone die Schale fein abreiben und 1/2 Zitrone (2 Esslöffel Saft) auspressen. Zitronensaft und -schale, Vanillin-Zucker und restlichen Zucker mit der Kokoscreme verrühren. Übrige Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Creme verrühren. Dann unter die restliche Creme rühren. Creme 5-10 Minuten kühl stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Dann die Sahne unterziehen und die Hälfte der Creme auf den gekühlten Boden geben. 2/3 der Kirschen (müssen ebenfalls fast gelieren) darauf verteilen. Restliche Creme auf die Kirschen geben und das übrige Kompott als Kleckse daraufsetzen. Nun mit einer Gabel (wie beim Marmorkuchen) spiralförmig durchziehen. Torte 4-5 Stunden kühl stellen, aus dem Springformrand lösen. Nach Belieben mit gerösteten Kokoschips, einigen Süßkirschen und Minze verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden. Pro Stück (12) ca. 1680 kJ/400 kcal. E 6 g/F 24 g/KH 39 g
3.
Achtung: Der Kuchen konnte nur mit Süßkirschen ausprobiert werden. Mit Süßkirschen waren es ca. 300 ml Saft und 6 Blatt Gelatine. Sauerkirschen geben mehr Saft, deshalb 7 Blatt Gelatine. im nächsten Jahr mit frischen Sauerkirschen ausprobieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved