Kokos-Koriander-Schnitzel mit Möhren-Curry und Lauchzwiebeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Kokos-Koriander-Schnitzel mit Möhren-Curry und Lauchzwiebeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Möhren 
  •     Salz 
  • 8 (á 75 g)  Putenschnitzel 
  • 7 Stiel(e)  Koriander 
  • 1 TL  Butter 
  • 1 TL  Currypulver 
  • 200 Schlagsahne 
  • 100 Kokosraspel 
  • 1-2   Eier 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  Mehl 
  • 3 EL  Öl 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  •     Kokoschips 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Möhren Salzwasser ca. 4 Minuten kochen. Fleisch waschen, trocken tupfen und zwischen 2 Lagen Folie leicht flach klopfen. Koriander waschen, trocken tupfen und die Blättchen von 6 Stielen fein hacken. Möhren abgießen. Butter schmelzen, Curry einrühren und ca. 1 Minute anschwitzen. Sahne zugießen und aufkochen. Möhren in die Curry-Sahne geben und vom Herd nehmen. Kokosraspel und Koriander vermengen. Eier verschlagen. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Mehl, Ei und Kokos wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel in 1-2 Portionen beidseitig ca. 5 Minuten braten, dabei wenden. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Stücke schneiden. Möhren aufkochen, Lauchzwiebeln zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1-2 Minuten köcheln lassen. Schnitzel mit Koriander und Kokoschips garnieren und mit dem Möhren-Curry servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2520 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved