Kokos-Koriandersuppe mit Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kokos-Koriandersuppe mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 6   küchenfertige Garnelen (mit Schwanz )  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kokosmilch  
  • 200 ml   Fischfond  
  • 5 g   frischer Ingwer  
  • 1/2   Chilischote  
  • 1   Limette  
  • 3 EL   chinesische Fischsoße (aus der Flasche) 
  •     Salz  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 3 Stiel(e)   Koriander  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Garnelen in Öl von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Kokosmilch und Fischfond aufkochen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Ingwer schälen und in die Suppe reiben. Chili putzen, Kerne entfernen, Schote in feine Ringe schneiden und zur Suppe geben.
2.
Limette halbieren. Eine Hälfte in schmale Scheiben schneiden und die andere Hälfte auspressen. Suppe mit Fischsoße, Limettensaft und Salz abschmecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in breite Streifen schneiden.
3.
Lauchzwiebeln und Garnelen in die Suppe geben und 3-5 Minuten köcheln lassen. Koriander waschen, Blättchen von den Stielen zupfen, Suppe mit Korianderblättern und Limettenscheiben garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved