Kokos-Nocken in Pfirsichpüree

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (850 ml) Pfirsiche  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 1/4 l   heller Traubensaft  
  • 4 EL (40 g)  Kokosraspel  
  • 1/4 l   Milch  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 TL   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 80 g   Weizengrieß  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pfirsiche abgießen, Saft dabei auffangen. 1 Pfirsichhälfte fein würfeln. Rest Pfirsiche grob schneiden und mit dem Pfirsichsaft fein pürieren. Zitronen- und Traubensaft unterrühren
2.
Kokosraspel im Topf ohne Fett goldgelb rösten, herausnehmen. Milch, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz aufkochen. Grieß einrühren, nochmals aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen. Vom Herd nehmen
3.
Ei verquirlen und unter den heißen Grieß rühren. Mit 2 angefeuchteten Teelöffeln daraus ca. 12 Nocken formen. Sofort in 3 EL Kokosraspeln wenden und evtl. abkühlen lassen. Püree mit Nocken anrichten. Mit restlichen Kokosraspeln bestreuen und verzieren
4.
EXTRA-TIPP
5.
Statt mit Kokosraspeln kann man die Grießnocken auch mit anderen Zutaten "panieren". Lecker schmeckts z. B. mit Haselnuss-Krokant oder fein gehackten Mandeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved