Kokos Pancakes mit Mango, Crème fraîche und Karamell

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 EL   Kokosraspel  
  • 50 g   + 1–2 EL Zucker  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 3 EL   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 ml   Buttermilch  
  • 2 EL   Öl  
  • 1   kleine Mango  
  • 1–2 TL   Honig  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
1 EL Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. 50 g Zucker in einer Pfanne erhitzen und goldbraun karamellisieren lassen. Sahne zugießen, unter Rühren 1–2 Minuten köcheln, in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.
2.
Crème fraîche und 1–2 EL Zucker glatt rühren. Fett schmelzen. 3 EL ungeröstete Kokosraspel, Mehl, Backpulver, Vanillin-Zucker und Salz mischen. Ei mit einem Schneebesen verquirlen. Milch und flüssiges Fett unterrühren.
3.
Mehlmischung esslöffelweise unterrühren. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Für jeden Pancake (5–6 cm Ø) 1–2 EL Teig in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten von jeder Seite braten, warm halten.
4.
Rest Teig ebenso backen. Ergibt ca. 16 Pancakes. Mango vom Stein schneiden, schälen und in Scheiben schneiden. Scheiben mit Honig beträufeln. Pancakes mit Crème fraîche und Mangoscheiben auf Tellern anrichten.
5.
Mit Karamellsoße beträufeln und mit gerösteten Kokosraspel bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved