Kokos-Reis-Nocken auf Früchten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/4 l   Milch  
  • 5 EL   Schlagsahne  
  • 3 EL   + 1 TL Zucker  
  • 1   Päckch. Vanillin-Zucker  
  • 2 EL (15 g)  Kokosraspel  
  • 100 g   Basmati-Reis, Salz  
  • 1   Granatapfel  
  • 1   Karambole (Sternfrucht) 
  • 2   Kiwis  
  • 2-3 EL   Limetten- oder  
  •     Zitronensaft, 1/2 TL Zimt 
  •     Minze und Kokos-Chips zum Verzieren (gibt’s im Reform-haus) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Milch, Sahne, 2 EL Zucker, Vanillin-Zucker, Kokosraspel, Reis und 1 Prise Salz aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten quellen lassen, dabei mehrmals umrühren. Ca. 30 Minuten abkühlen lassen
2.
Granatapfel und Karambole waschen. Kiwis schälen. Kiwis und Karambole in Scheiben schneiden. Granatapfel halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausklopfen. Zitrussaft und 1 EL Zucker verrühren. Die Früchte damit marinieren
3.
Vom Kokosreis mit 2 angefeuchteten Esslöffeln Nocken abstechen. Mit den Früchten auf Tellern anrichten. 1 TL Zucker und Zimt mischen und darüber streuen. Evtl. verzieren
4.
EXTRA-TIPP
5.
Nur reife Granatäpfel sind richtig süß und saftig. Deshalb unreife Früchte bei Zimmertemperatur nachreifen lassen, bis sie dunkelrot sind
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved