Kokos-Reis-Streuselkuchen mit Mango

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Dose(n)   (400 ml) Kokosmilch  
  • 25 g   brauner Zucker  
  • 100 g   Milchreis  
  • 2   Mangos (à ca. 400 g) 
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Zucker  
  • 100 g   Kokosraspel  
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 100 g   Kokoschips  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Kokosmilch und braunen Zucker aufkochen, Milchreis zufügen und unter Rühren ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Milchreis in eine Rührschüssel füllen, abkühlen lassen und dabei ab und zu umrühren.
2.
Mangos vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und würfeln. Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen.
3.
Milchreis, Zitronenschale und -saft, 75 g Kokosraspel und Eigelbe verrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Tarteform (20 cm Ø mit Lift-off-Boden) ausfetten und mit 25 g Kokosraspel ausstreuen.
4.
Milchreismasse einfüllen und glatt streichen. Mangowürfel auf dem Milchreis verteilen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 35 Minuten backen.
5.
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
6.
Schokolade grob hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Tarte vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Platte setzen. Kokoschips und Schokolade vermengen. Kokos-Schokolade als Streusel auf der Tarte verteilen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved