Kokos-Schmand-Butterkuchen

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen (7 g)  Trockenhefe  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 150 g   Butter  
  • 1/8 l   Milch  
  • 150 ml   Kokoslikör  
  • 250 g   Schmand  
  • 1   Eigelb  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 75 g   Kokosraspeln  
  • 3   Kiwis  
  • 16   Kapstachelbeeren  
  •     Fett für das Backblech 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl und Trockenhefe mischen. Ei und 60 g Zucker zufügen. 60 g Fett schmelzen, kalte Milch und 120 ml Kokoslikör zugeben und zum Mehl gießen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Teig auf einem gefetteten Backblech (ca. 32x38 cm) ausrollen und nochmals 20-30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Schmand, Eigelb, Vanillin-Zucker und restlichen Likör glatt rühren. Mit den Fingern kleine Mulden in den Hefeteig drücken und die Schmandmasse darin verteilen. Mit Kokosraspeln und restlichem Zucker bestreuen. Restliches Fett in Flöckchen auf dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) 18-20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Kiwis in Scheiben schneiden. Die Hüllen der Kapstachelbeeren vorsichtig öffnen. Kuchen in Stücke schneiden und mit Kiwischeiben und Kapstachelbeeren verzieren. Ergibt ca. 16 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved