Kokos-Soufflé mit Passionsfruchtsoße

Aus LECKER 41/2007
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 110 g   Zucker  
  • 1 EL   Stärkemehl  
  • 4   Passionsfrüchte  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 ml   Milch  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 40 g   Butter  
  • 40 g   Mehl  
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 80 g   Kokosraspel  
  • 20 g   Kokoschips  
  •     Fett und Zucker für die Förmchen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
150 ml Wasser und 50 g Zucker aufkochen. Stärke in 2 Esslöffel Wasser glatt rühren und Sirup damit binden. Passionsfrüchte halbieren, Mark ausschaben, zum Sirup geben und kalt stellen. Eier trennen.
2.
Milch, 60 g Zucker und Vanillin-Zucker erhitzen. Butter schmelzen, Mehl darunterrühren. Milch nach und nach dazugeben und verrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen. Sofort 2 Eiweiß und Kokosraspel unterrühren.
3.
Eigelbe nacheinander unterrühren. 4 Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und unter die Soufflé-Masse heben. In gefettete, mit Zucker ausgestreute Förmchen (à ca. 250 ml Inhalt) füllen.
4.
Förmchen in eine flache ofenfeste Form stellen. Mit kochendem Wasser bis zur Hälfte füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten garen. Kokoschips grob klein schneiden und in einer Pfanne ohne Fett ca. 3 Minuten rösten.
5.
Kokoschips auf die fertigen Soufflés verteilen. Mit Soße sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved