Kokos-Stachelbeer-Wähe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 25 g   Butter/Margarine  
  • 1/8 l   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe  
  • 250 g   Mehl  
  • 5-6 EL   Zucker  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • je 300 g   grüne und rote Stachelbeeren  
  • 1 TL   Zimt  
  • 3 EL   + 2 EL Kokosraspel  
  • 250 g   Crème fraîche oder Schmand  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Fett und Paniermehl  
  • 2 EL   Puderzucker  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fett schmelzen, Milch zugießen und Hefe darin auflösen. Mit Mehl, 1 EL Zucker, 1 Ei und Salz in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen
2.
Stachelbeeren waschen, putzen, abtrocknen. Mit 1-2 EL Zucker, Zimt und 3 EL Kokosraspel mischen. 3 Eier, 3 EL Zucker, Crème fraîche und Joghurt verschlagen
3.
Eine Wähen- oder Pieform (26-28 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig durchkneten, rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen und in die Form legen. Stachelbeeren darauf verteilen, Guß darübergießen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) auf unterer Schiene 45-55 Minuten backen
4.
Wähe auskühlen lassen. 2 EL Kokosraspel ohne Fettzugabe rösten. Wähe mit Puderzucker und Rest Raspeln bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved